Stephan Ehrke betreut seit vielen Jahren Motorsportler aus verschiedenen Motorsportdisziplinen als Physiotherapeut und Personal-Trainer. Peter Diekmann wurde schon 1986 als VW-Werksfahrer im Rallyesport betreut und wurde zusammen mit Kennet Erikson Gruppe A Rallyeweltmeister. Als der Berliner Rennfahrer Stefan Mücke in die DTM aufstieg, begann die erfolgreiche Zusammenarbeit mit diesem sehr talentierten Rennfahrer. Nach vier Jahren wechselte Stefan Mücke in die FIA-GT-Weltmeisterschaft zu Lamborghini. Ein Jahr später wurde er Werksfahrer bei Aston Martin. Er startet mit dem LMP1 Prototypen in der Les Mans Serie und beim legendären 24-Stunden-Rennen in Les Mans. Außerdem nimmt er im DB9R an der FIA-GT-Weltmeisterschaft teil.
Daniel Keilwitz wurde 2010 FIA-GT3-Europameister durch die guten Kontakte in dem Motorsport von Stephan Ehrke kam es auch hier zu einer Zusammenarbeit ab 2011. Daniel fährt auch 2011 auf einer Corvette in der ADAC-GT-Master-Rennserie.
Privatfahrer Dirk Lauth fährt in der MINI-Challenge und wird betreut im gleichen Umfang wie die Profis.