Der sportliche Werdegang von Stephan Ehrke
in Kurzform und Bildern

  • 1) Erster Rallyeeinsatz mit 16 Jahren als Beifahrer bei nationalen Rallyes
  • 2) + 3)+ 4) Erstes eigenes Rallyeauto bei nationalen Veranstaltungen
  • 5) + 6)+ 7) Erstes kleines Rallyeteam mit Einsätzen bei nationalen wie auch internationalen Rallyes
  • 8) Erstes Lauftraining am Strand von Italien
  • 9) Erste Ballkontakte
  • 10) + 11) +12) +13) Erstes Mountainbikerennen mit 28 Jahren als Rückkehrer in den Leistungssport nach abgeschlossener Ausbildung 14) Später auch Teilnahme an Crossrennen
  • 15)+16) Skilaufen ist reines Hobby, aber manchmal auch Arbeit als Skilehrer
  • 17)+18) Moderner Fünfkampf neben Laufen, Schwimmen und Schießen mit der Pistole, eben auch Reiten und Fechten im Alter von 14 bis 21 Jahren
  • 19) Mit acht fing der Sport in der Leichtathletik an. Spezialdisziplinen waren 400m-Lauf und 400m-Hürdenlauf.

Über Stephan:

 

  • Geboren: am 21.02.1962 in Berlin
  • Wohnort: Berlin
  • Familienstand: verheiratet mit Annette Ehrke
  • Kinder : Robin (24.06.2003), Moritz (26.10.2004)

Beruf:

  • Physio- und Sportphysiotherapeut
  • selbstständig (www.physio-lounge-berlin.de)

Hobbies:

  • Carrera fahren
  • Motorsport
  • Skilaufen
  • Tanzen

Sportliche Aktivitäten:

  • Mountainbiken,
  • Rennradfahren
  • Lauftraining